Skip to main content

Basketball

PSK Lions: Noch Lücken im Kader-Puzzle

In vier Wochen geht es los für die PSK Lions in der Zweiten Basketball-Bundesliga. Noch ist der Kader nicht komplett. Neuzugang Gregory Foster überzeugte aber schon mal im ersten Test gegen Heidelberg.

Fixpunkt unterm Korb: Center Maurice Pluskota (Mitte) ist ein wichtiger Baustein im Kader-Puzzle der PSK Lions, dem noch drei Teile fehlen. Foto: Helge Prang/GES

Vier Wochen vor dem geplanten Saisonstart in der Zweiten Basketball-Bundesliga Pro A sind bei den PSK Lions noch immer nicht alle Lücken geschlossen. Im Gegenteil: Die Kader-Baustellen sind gerade noch einmal etwas größer geworden.

Bei Power-Forward Micah Till wurde dieser Tage ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Der 23 Jahre alte US-Amerikaner, der im Juli als erster Neuzugang vorgestellt worden war, flog bereits am Freitag zurück in die Staaten.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang