Skip to main content

„Heißer Tanz“ in Mörsch

Puma Kuppenheim strebt im Motoball-Finale die Titelverteidigung an

Lange mussten die Motoballer wegen der Pandemie pausieren, jetzt wird nach zwei Jahren wieder ein deutscher Meister gekürt. Einen Favoriten gibt es beim mit Spannung erwarteten Finale zwischen Puma Kuppenheim und dem MSC Ubstadt-Weiher nicht.

Die Motoballer des MSC Puma Kuppenheim um Benjamin Walz, Max Schmitt und Robin Faisz (von rechts) wollen auch im Finale um die deutsche Meisterschaft auf Torejagd gehen. Foto: Hans-Jürgen Collet

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang