Skip to main content

Nach Tokio

Was kommt jetzt? Die neuen Herausforderungen des Olympia-Trios der Rheinbrüder Karlsruhe

Sarah Brüßler, Sophie Koch und Saeid Fazloula hatten es diesen Sommer erstmals zu den Olympischen Sommerspielen geschafft. Ein Ziel, dem die Kanuten der Rheinbrüder Karlsruhe viel untergeordnet haben. Warum sie aber weiterhin alle im Boot sitzen.

Volle Kraft voraus in Tokio: Rheinbrüder-Kanutin Sarah Brüßler (rechts) mit Zweier-Partnerin Caroline Arft unterwegs auf olympischen Gewässern. Foto: Michael Meindl/imago-images

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang