Skip to main content

Super Bowl

Timo Müller und Colin Zitt von den Pforzheim Wilddogs: Gegner für eine Nacht

Für die American Footballer der Pforzheim Wilddogs hat die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Wie jedes Jahr fiebern sie in dieser Zeit dem Super Bowl entgegen. Einigkeit herrscht beim Daumendrücken aber nicht.

Starker Zusammenhalt: Colin Zitt (Nummer 21) will mit dem amtierenden Regionalliga-Meister, den Pforzheim Wilddogs, auch in der neuen Runde angreifen. Bevor diese startet, drückt er jedoch im Super Bowl den Los Angeles Rams die Daumen.
Starker Zusammenhalt: Colin Zitt (Nummer 21) will mit dem amtierenden Regionalliga-Meister, den Pforzheim Wilddogs, auch in der neuen Runde angreifen. Bevor diese startet, drückt er jedoch im Super Bowl den Los Angeles Rams die Daumen. Foto: Kerstin Gienger

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang