Skip to main content

Fragen und Antworten

Zurück auf dem Platz: Was für Fußballer jetzt schon möglich ist

Der Ball rollt auf den Fußballplätzen langsam wieder los. Von ersten Lockerungen profitiert vor allem der Nachwuchs. Aber was heißt der Stufenplan für die Amateurkicker?

Treffer versenkt: Nach einer langen Zeit des Wartens zappeln bei den Nachwuchskickern die ersten Bälle wieder im Netz. Foto: Harry Rubner

Die gute Nachricht: Ja, es darf wieder gemeinsam Sport gemacht werden. Einfach zum Training gehen und kicken, so einfach ist der Wiederbeginn nach monatelanger Pause jedoch nicht. Der von der Politik beschlossene Stufenplan ist zwar keine Wissenschaft für sich, doch der Lockerungs-Teufel steckt im Detail.

Entscheidend ist der sogenannte Inzidenzwert, der in den vergangenen Monaten eine steile Karriere hingelegt hat und mithin bekannter sein dürfte als die berühmte Auswärtstorregel bei europäischen Wettbewerben.

Aber was heißt nun der Stufenplan für den Breiten- und Amateursport? Und vor allem für die Amateurfußballer, die anders als die meisten Sportarten die laufende Saison noch nicht abgehakt haben. Sportredakteur Gerhard Wolff hat die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang