Skip to main content

Voller Erfolg

Premieren-Turnier des ASV Bruchsal: Beach-Wrestling eine echte Alternative für die Zukunft

Man muss wirklich nicht viel Aufwand betreiben, um die neuer Disziplin der Ringer ausüben zu können. Platz für eine Kampffläche mit sieben Meter Durchmesser, ausreichend und als Kampfmontur genügt schon eine Badehose oder ein Badeanzug. Wenig Aufwand für viel Action, die in Bruchsal auch die Zuschauer begeisterte.

Spektakuläre Premiere: Als erster Verein der Region hat der ASV Bruchsal ein Beach-Wrestling-Turnier organisiert.  Hier ringen Fin Schwalbe (56-Kilo-Klasse, mit dem roten Band am Arm) und Griogri Herta (60-Kilo-Klasse) um den Sieg im Sand.  Foto: Martin Heintzen
Spektakuläre Premiere: Als erster Verein der Region hat der ASV Bruchsal ein Beach-Wrestling-Turnier organisiert. Hier ringen Fin Schwalbe (56-Kilo-Klasse, mit dem roten Band am Arm) und Griogri Herta (60-Kilo-Klasse) um den Sieg im Sand. Foto: Martin Heintzen Foto: Martin Heintzen

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang