Abituranzeigen | Teilnahmebedingungen für Spotify-Verlosung

1 Ablauf des Gewinnspieles

Das Spotify-Gewinnspiel wird veranstaltet von den Badischen Neuesten Nachrichten (im weiteren BNN genannt), Linkenheimer Landstraße 133, 76149 Karlsruhe.

Unter sämtlichen Teilnehmern/Teilnehmerinnen wird ein Jahres-Premium-Account von Spotify verlost. Dieses Abonnement endet automatisch nach 12 Monaten und hat einen Wert von 120 EUR. Die BNN behält sich das Recht vor, zwecks Teilnehmeranreize weitere Preisausschüttungen vorzunehmen.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist nur online möglich.

Das Gewinnspiel wird im Zeitraum vom 15.03.2018 bis 31.07.2018 durchgeführt. Teilnahmeschluss ist der 31.07.2018. Fristwahrend ist der rechtzeitige Eingang bei den BNN. Zur Überprüfung der Wahrung der Einsendefrist dient die elektronisch protokollierte Anmeldung bei den BNN.

2 Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der BNN und deren Angehörige.

Jeder Teilnehmer darf nur einmal unter Angabe seiner E-Mail-Adresse teilnehmen. Eine Teilnahme über Gewinnspiel-Services, automatisierte Massenteilnahmeverfahren Dritter oder sonstige Manipulationen ist nicht gestattet.

Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behalten sich die BNN das Recht vor, den/die Teilnehmer/Teilnehmerinnen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Ausfüllen der folgenden Pflichtfelder Betreff, Vor- und Nachname, Name der Schule und der E-Mail und das Absenden des Teilnahmeformulars notwendig. In das Betreff-Feld sollte folgender Text: „Spotify Premium macht glücklich“. Die Teilnahme ist nur online möglich.

3 Ermittlung des Gewinners

Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Der/die Gewinner/in wird nach Ablauf der Teilnahmefrist unter allen Teilnehmern ausgelost.

Die ausgelosten Teilnehmer werden unmittelbar nach der Auslosung per E-Mail benachrichtigt und um Bestätigung per E-Mail an marketing@bnn.de gebeten, dass Sie den Gewinn annehmen und ihre Adresse mitteilen.

Bestätigt der jeweilige Teilnehmer nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Mitteilung, dass er den Gewinn annimmt, wird der Nächste, ihm folgende Teilnehmer aus der Auslosung Gewinner.

Eine Auszahlung des Gewinnes in bar oder ein Tausch des Gewinnes ist nicht möglich, der Gewinn ist nicht an Dritte übertragbar. Die Zusendung des Gewinnes erfolgt an die anzugebende Adresse und ist kostenlos.

4 Datenschutz im Rahmen des Gewinnspieles

Die Kontaktdaten des/der Teilnehmers/Teilnehmerin wie Name und E-Mail-Adresse sowie IP-Adresse werden zur Durchführung des Gewinnspiels im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben von der BNN verarbeitet. Die Daten der Teilnehmer des Gewinnspieles werden bis 3 Monate nach Einsendeschluss gespeichert, um mögliche Ansprüche des/der Teilnehmers/Teilnehmerin prüfen zu können und danach gelöscht. Die bei Gewinnbenachrichtigung abgefragte Adresse wird zum Zwecke des Versands des Gewinnes genutzt.

Soweit eine Einwilligung zum Empfang von Produktinformationen den BNN vorliegt, werden die Daten zur Person und zur Werbeeinwilligung solange gespeichert, bis ein Widerruf erfolgt. Mit Widerruf werden die Daten gelöscht.

Auf Anfrage können die Teilnehmer/innen jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten und deren Verwendung verlangen. Der/die  Teilnehmer/in kann jederzeit die Einschränkung der Verarbeitung, die Berichtung und die Löschung der Daten zu seiner/ihrer Person verlangen. Sie können die Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Sämtliche oben genannte Wünsche sind  zu richten an digital@bnn.de.

Sie haben das Recht sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die BNN zu beschweren. In Baden-Württemberg ist die zuständige Aufsichtsbehörde der Landesbeauftragte für Datenschutz in Stuttgart.

Weitere Informationen zum Datenschutz zur Websitenutzung finden Sie unter https://bnn.de/datenschutzerklaerung oder unter https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/.

5 Haftungsbeschränkungen

Die BNN haften auf Schadenersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiten den BNN, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Bei nur leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, zum Zeitpunkt der Nutzung der Website vorhersehbaren Schadens. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht seitens den BNN, ihren gesetzlichen Vertretern oder ihren Erfüllungsgehilfen schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o. Ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren.

6 Gewährleistung

Die BNN können die Verfügbarkeit und die Funktionen des Gewinnspieles auf der Website nicht gewährleisten (so zum Beispiel bei Serverausfällen). Das Gewinnspiel kann aufgrund von Umständen, die von außen kommen beendet werden, ohne dass dem Teilnehmer daraus Ansprüche herleiten kann.