BNN-Umfrage

Was halten Sie von der Einladung Erdogans zu Mesut Özils Hochzeit?

Anzeige

Fußballer Mesut Özil soll den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan zu seiner Hochzeit in Istanbul eingeladen haben.

Schnell ging ein Foto, auf dem Özil und seine Verlobte Amine Gülse dem Präsidenten am Istanbuler Atatürk-Airport ein Dokument überreichen, um die Welt. Sollte Erdogan bei der Hochzeit dabei sein, könnte er das Amt des Trauzeugen übernehmen.

Für Furore hatte der ehemalige Spieler der deutschen Nationalmannschaft im Mai 2018 gesorgt: Damals ließ sich Özil mit Erdogan ablichten, als er und Fußball-Kollege Ilkay Gündogan Erdogan in London ihre britischen Vereinstrikots schenkten.

Was halten Sie davon, dass Mesut Özil den türkischen Staatspräsidenten zu seiner Hochzeit eingeladen haben soll? So haben die BNN-Leser abgestimmt: