Dominik und Leonie toben sich in der Kindermalwerkstatt aus, die während der Kunstmesse art Karlsruhe täglich geöffnet ist. Lisa Moomann unterstützt die beiden Nachwuchskünstler. | Foto: jodo

Malen, Töpfern, Sägen

In der Kindermalwerkstatt können sich junge art-Besucher verwirklichen

Anzeige

Etwas gedankenverloren sitzt Dominik auf dem schlichten Metallstuhl und taucht einen roten und einen blauen Maisbaustein in ein halb gefülltes Wasserglas. Anschließend wirft der Fünfjährige noch einen prüfenden Blick auf die bunten Bastel-Stäbchen und erst nach einer kurzen Bedenkzeit werden die porösen Maisstärkestücke durch entschlossenes Zusammenpressen untrennbar miteinander verbunden.

Auto oder Plastikkette

„Das wird ein Auto“, sagt Dominik mit einem Strahlen. „Ein supersportliches, blitzschnelles Auto“. Von Leonie erntet Dominik wegen solcher Ausführungen jedoch eher ungläubige Blicke. Die Sechsjährige hat es sich in der Kindermalwerkstatt auf der Kunstmesse art mit der siebenjährigen Elli am Nachbartisch bequem gemacht und arbeitet an der Fertigstellung ihrer selbst gebastelten weiß-grünen Plastikkette. „Während sich meine Mama Bilder ansieht, habe ich auch schon einen Anstecker bemalt“, sagt Elli voller Stolz. „Und ich habe eine Tasse getöpfert“, will Leonie nicht dahinter zurückstehen.

Bis zu 100 Kinder pro Tag

Einmal mehr ist das Atelier des Karlsruher Kunstvereins „Kindermalwerkstatt Kind & Kunst“ zum Auftakt der art das heimliche Kreativzentrum auf der internationalen Kunstmesse. Allerdings geht es in der Malwerkstatt am Donnerstagabend noch recht beschaulich zu. An den zehn Basteltischen versammeln sich lediglich gut ein halbes Dutzend Kinder. „Am Eröffnungstag geht es eigentlich immer recht ruhig zu. Aber am Wochenende wird es meistens sehr lebendig und dann sind teilweise bis zu 100 Kinder gleichzeitig da. Manche davon bleiben sogar mehrere Stunden in unserer Werkstatt“, sagt Kindermalwerkstatt-Gründerin Ursula Weiß.

Drehscheibe begeistert

Zur Entzerrung des Besucherstroms bieten die Kunstpädagogen den Kindern deshalb gleich mehrere Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung. Playmais und Ton stehen ebenso bereit wie Metallrohlinge für selbst bemalte Anstecker und das Material zum Basteln von fantasievollen Scherenschnitten. „Unsere Holzwerkstatt ist ebenfalls sehr beliebt“, sagt Kunstpädagogin Maud Kreisel. Der „absolute Renner“ sei aber jedes Jahr von Neuem die Drehscheibe zum Erstellen von knallbunten Spritzbildern. Bislang habe in der Malwerkstatt aber noch jedes Kind eine sinnvolle Beschäftigung gefunden und einige der Werkstatt-Kinder seien sogar regelrechte Stammgäste. „Der Nachwuchs einiger Galeristen kommt jedes Jahr zu uns“, erzählt Kreisel. „Und auch von den Besuchern wird das Angebot gerne angenommen.“ Für das besondere Flair sorgt neben dem abwechslungsreichen Angebot vor allem die Dekoration der Trennwände mit den von Kindern gemalten Bildern aus der Kindermalwerkstatt in Mühlburg. „Manchmal fragen die Leute sogar, ob man diese Bilder kaufen kann“, sagt Kreisel mit einem Schmunzeln.

Fester Bestandteil der art Karlsruhe

Die Kindermalwerkstatt ist bereits seit der ersten Auflage der art Karlsruhe ein fester Bestandteil im Rahmenprogramm der Kunstmesse. „Während sich die Kinder kreativ betätigen, können die Eltern für einige Stunden ohne Zeitdruck durch die Hallen schlendern und die einzelnen Ausstellungsstücke in Augenschein nehmen“, erläutert art-Pressereferentin Sinah Bäcker den Sinn und Zweck der Malwerkstatt. Dabei sei die Kindermalwerkstatt allerdings weit mehr als ein reines Betreuungsangebot, stellt Bäcker klar. „Wie bei allen unseren Angeboten steht die Kunst im Vordergrund und für die meisten Kinder ist die Beschäftigung in der Malwerkstatt ein unvergessliches Erlebnis.“

Die Kindermalwerkstatt befindet sich im Foyer Ost der Messehalle. Am heutigen Freitag ist die Werkstatt von 16 bis 19 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Nach der art Karlsruhe kommen die kunstbegeisterten Kinder wieder in den Räumen des Vereins „Kindermalwerkstatt Kind & Kunst“ in der Gablonzer Straße 8 auf ihre Kosten. Mehr dazu unter www.kindermalwerkstatt.de.

Von unserem Mitarbeiter Ekart Kinkel