Hauptsache bunt: Tausende pilgern jedes Jahr zum Durlacher Umzug, Archivfoto: Donecker

Die Narren sind los

Die Fastnachtsumzüge in der Region

Anzeige

Die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange. Und wer mitfeiern will, hat in den kommenden Tagen reichlich Gelegenheit dazu. Bei den vielen Fastnachtsumzügen in der Region ist für jeden närrischen Geschmack etwas geboten. Hier unsere Zusammenstellung ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Schmutziger Donnerstag

Am Schmutzigen Donnerstag – oder Schmotzigen Dunschtig, wie der Tag in der Schwäbisch-alemannischen Fasnet heißt – ziehen in einigen Orten die Hemdglunker durch die Straßen. In Bühl-Weitenung etwa um 19.01 Uhr und in Renchen um 18.31 Uhr. Zu einem Kindergartenumzug versammelt sich der Narrensamen in Kämpfelbach-Ersingen um 16 Uhr in der Fröbelstraße. In Kappelrodeck wandern ab 17.11 Uhr die Hexen durch den Ort.

Freitag, 1. März

In Ettlingen-Spessart finden sich die Narren am Freitag, 1. März, zum Nachtumzug ab 19.11 Uhr zusammen. Um 18.31 Uhr startet der Nachtumzug in Bad Schönborn-Langenbrücken.

Samstag, 2. März

22 Jahre Östringer Fastnachtsumzug: Dieses Jubiläum wird am Fastnachtssamstag gefeiert. Start ist um 14.11 Uhr in der Wiesenstraße. Weitere Umzüge gibt es an diesem Tag in Neuenbürg-Dennach (14.33 Uhr), Ettlingen-Schöllbronn (14.01 Uhr), Gaggenau-Bad Rotenfels (14.11 Uhr), Remchingen-Singen (14.33 Uhr), Philippsburg (13.31 Uhr), Ubstadt-Weiher-Stettfeld (14.11 Uhr) und Bühl-Weitenung (14.01 Uhr).

Sonntag, 3. März

Ein wenig anders als gewohnt starten die Durlacher Narren am Fastnachtssonntag in die Straßenfastnacht. Der Umzug führt dieses Mal genau in die andere Richtung. Los geht es um 14.11 Uhr in der Karlsburgstraße. In Rastatt und Rheinstetten-Forchheim starten die Narren um 14 Uhr.

Weitere Umzüge gibt es am Sonntag, 3. März, in Au am Rhein (13.30 Uhr), Marxzell-Schielberg (14.11 Uhr), Bad Schönborn-Mingolsheim (14.11 Uhr), Neuhausen (13.33 Uhr), Iffezheim (14.11 Uhr), Tiefenbronn (14 Uhr), Karlsdorf (14.31 Uhr), Oberhausen-Rheinhausen (14.01 Uhr), Kappelrodeck (14.11 Uhr), Hambrücken (14.01 Uhr), Gaggenau-Hörden (14.11 Uhr), Kämpfelbach-Bilfingen (14 Uhr), Kämpfelbach-Ersingen (14 Uhr), Ottenhöfen (14.11 Uhr), Zaisenhausen (13 Uhr), Ubstadt-Weiher-Zeutern (17.29 Uhr),  Bühl (14 Uhr), Appenweier (14 Uhr), Achern-Wagshurst (14.11 Uhr) und Sinzheim-Kartung (14.11 Uhr).

Rosenmontag

Am Rosenmontag, 4. März, geht es in der Ettlinger Innenstadt rund. Zum Fastnachtsumzug ab 14.01 Uhr werden mehr als 60 Fußgruppen erwartet.

Weitere Umzüge gibt es in Neudorf (14.11 Uhr), Philippsburg-Rheinsheim (14 Uhr), Bischweier (14 Uhr), Östringen-Odenheim (14.11 Uhr), Bühlertal (13.30 Uhr), Graben-Neudorf (14.11 Uhr), Rheinstetten-Neuburgweier (13.30 Uhr), Gernsbach-Obertsrot (14.33 Uhr) und Gernsbach-Reichental (14.01 Uhr).

Speziell für Kinder gedacht ist der Umzug in Kämpfelbach-Ersingen, er beginnt um 14 Uhr.
Kappelrodeck (17.11 Uhr) lädt zu einem weiteren Hexenumzug und Calw zu einem Nachtumzug (19 Uhr).

Fastnachtsdienstag

Zum Abschluss der Fastnachtssaison zieht der Gaudiwurm am Fastnachtsdienstag ab 14.11 Uhr durch Karlsruhe. Am Durlacher Tor fällt der Startschuss, dann geht es durch die Fußgängerzone und die Karlstraße bis zum Festplatz. Die Narren der Kurstadt feiern ab 14.30 Uhr beim Umzug in Baden-Baden-Oos. Auch in Achern (14.11 Uhr) geht es auf den Straßen rund.

Weitere Umzüge gibt es in Ubstadt (14.11 Uhr), Lichtenau (14 Uhr), Rheinau-Rheinbischofsheim (14 Uhr), Renchen (14.11 Uhr), Oberderdingen-Flehingen (13.13 Uhr), Dillweißenstein (14.11 Uhr), Forbach (14.01 Uhr), Rastatt-Rauental (14 Uhr), Kappelrodeck (14.11 Uhr), Gaggenau-Ottenau (13.31 Uhr), Bruchsal-Büchenau (14.11 Uhr), Kämpfelbach-Bilfingen (14 Uhr), Eggenstein (14 Uhr), Waldbronn (14.01 Uhr, von Busenbach nach Reichenbach), St. Leon-Rot (14.01 Uhr), Waghäusel-Wiesental (13.33 Uhr) sowie Bühl-Moos und Bühl-Altschweier (14 Uhr).