Ann-Kathrin und Anja Schwemmle, Geschäftsführerinnen des Atlantic Parkhotel in Baden-Baden | Foto: Falkner

Oldtimer-Meeting Baden-Baden

Während des Meetings ist das Hotel ausgebucht

Anzeige

Wenn tausende Oldtimer-Fans zum Oldtimer-Meeting in Baden-Baden strömen, ist viel los in den Hotels in Baden-Baden. Auch das Atlantic Parkhotel ist dann ausgebucht. Für die beiden Geschäftsführerinnen ist das Meeting ein Höhepunkt des ganzen Jahres.

„Das Oldtimer-Meeting ist ein großes Highlight für das Hotel und für die ganze Stadt Baden-Baden“ – das sagen Ann-Kathrin und Anja Schwemmle. Die beiden Schwestern sind Geschäftsführerinnen des Atlantic Parkhotel Baden-Baden. Das Hotel liegt im Herzen der Kurstadt am Goetheplatz – und damit mitten drin im Trubel des Meetings.

„Eine der schönsten Veranstaltungen im Jahr“

Während des Meetings ist das Hotel ausgebucht, verraten die beiden Schwestern. „Wir sind ja auch so schön mittendrin“. Ann-Kathrin Schwemmle beschreibt das Oldtimer-Meeting als „eine der schönsten Veranstaltungen im Jahr – und ein Magnet für Gäste“. Das Meeting spreche ein bestimmtes Klientel an, das auch gut nach Baden-Baden passe, sagt sie. Und: „Die alten Autos passen zum Flair der Stadt.“ Anja Schwemmle fasst es prägnant zusammen: „Die Veranstaltung passt perfekt zu Baden-Baden.“ Die beiden Schwester sind selbst Oldtimer-Fans. Anja Schwemmle schätzt vor allem die besonders alten Wagen: „Mir gefällt das historische Flair“, sagt sie. Ausdrücklich loben sie die Organisation und den „reibungslosen“ Ablauf des Meetings.

Neue Wege auf der Suche nach Personal

Ein großes Thema der Hotelbranche ist der Fachkräftemangel – da ist das Atlantic Parkhotel keine Ausnahme. „Für eine relativ kleine Stadt wie Baden-Baden gibt es hier sehr viele Hotels – das verstärkt die Personalprobleme natürlich noch einmal“, sagt Ann-Kathrin Schwemmle. Anja Schwemmle meint: „Mit dem Personal muss man neue Wege gehen. Man muss internationaler werden, tendenziell vielleicht auch davon wegkommen, ausschließlich gelernte Fachkräfte anzustellen.“ Ist das Oldtimer-Meeting ein Argument, um Mitarbeiter anzulocken? „Eher nicht“, antworten die Schwestern ehrlich. „Das bedeutet ja vor allem viel Arbeit.“