Skip to main content

Ausflugsziele in der Region

14 Stationen sollen beim Familien-Bewegungspfad in Pforzheim-Huchenfeld die Fitness verbessern

Auf dem Familien-Bewegungspfad in Huchenfeld können Menschen ihre Fitness erproben und trainieren. Im Verlauf des 1,4 Kilometern langen Rundwegs durch den Wald bieten 14 Trainingsgeräte umfangreiche Möglichkeiten, Kreislauf, Kondition und Beweglichkeit zu trainieren.

An den modernen und stabilen Geräten kann man Muskulatur, Ausdauer und Bewegungsfähigkeit stärken.
An den Geräten des Bewegungspfades können Muskulatur, Ausdauer und Bewegungsfähigkeit gestärkt werden. Foto: Axel Fischer-Lange

Spaziergänger, Jogger und Sportgruppen aller Altersgruppen haben die Gelegenheit, an der frischen Luft ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Ausgangspunkt für eine Fitnessrunde auf dem Familien-Bewegungspfad ist der Kallhardt-Parkplatz.

Vor Ort kann man sich bereits an einer Übersichtstafel über das Angebot an Trainingsgeräten informieren. Von hier aus beginnt die Route auf einem breiten Weg, der in den Wald führt. Die Fitnessgeräte sind im Abstand von rund 200 Metern zueinander aufgestellt und bilden einzelne Stationen, an denen verschiedene Übungen absolviert werden können.

An jeder Station gibt es eine Tafel mit Sicherheits- und Nutzungshinweisen für den besten Trainingseffekt. Die Hinweisschilder erklären auch Zweck und Wirkungsweise des jeweiligen Trainingsgeräts. Je nach Funktion werden Muskulatur, Ausdauer und Bewegungsfähigkeit trainiert. Auch Koordination und Gleichgewichtssinn werden geschult.

Alle Geräte auf dem Familien-Bewegungspfad sind TÜV-geprüft und in einem guten Zustand

Der Familien-Bewegungspfad verläuft auf breiten und geschotterten Waldwegen, die Namen wie „Forstweg“, „Dachsweg“ oder „Erzkopfsträßle“ tragen. Um ihm zu folgen, muss man an mehreren Wegkreuzungen öfter eine neue Richtung einschlagen. Die Route ist jedoch gut ausgeschildert und mit einem eigenen Logo markiert. Die Waldregion wird von vielen Erholungssuchenden und Freizeitsportlern aufgesucht. Unterwegs trifft man zahlreiche Spaziergänger, Jogger und Mountainbiker.

Die Trainingsgeräte sind modern und bestehen aus Metall und Kunststoff. Witterung oder Moos- und Pflanzenbewuchs können ihnen wenig anhaben. Trotzdem sollten zum Gerätetraining entsprechende Kleidung und Schuhe getragen werden, die auch mal schmutzig werden können. Alle Geräte sind in einem sehr gepflegten Zustand und TÜV-geprüft. Die Elemente lassen sich leicht bewegen.

Auf dem Familien-Bewegungspfad sollen Menschen aller Altersgruppen ihre Fitness verbessern können. Die Trainingseinrichtungen sind so konzipiert, dass Personen von unterschiedlichster Statur und körperlicher Fitness sie nutzen können. Entsprechend der Angabe sind die Geräte für Personen ab 14 Jahren vorgesehen. Eventuelle Einschränkungen werden auf den Hinweistafeln beschrieben, die sich an jedem Gerät befinden.

Finanziert wurden die Sportgeräte des Bewegungspfads übrigens vorwiegend durch Spenden von Unternehmen und Förderern. Der Pfad bietet sich an für einen aktiven Familienspaziergang oder für eine zwanglose Joggingrunde mit zusätzlichen Trainingseinheiten.

Anreise

Der Familien-Bewegungspfad beginnt etwa 500 Meter nördlich von Huchenfeld am Kallhardt-Parkplatz. Den Parkplatz erreicht man, von Pforzheim oder Huchenfeld aus, über die Landesstraße 574. Am nördlichen Ortsrand Huchenfelds biegt man in die Industriestraße ein. Der Abzweig nach links zum Kallhardt-Parkplatz ist bereits unmittelbar nach dem Abbiegen zu sehen.

Ausflugsziele in der Region

Endlich große Ferien! Für diejenigen, die keine Lust auf teure, überlaufene Ferien-Hotspots haben, gibt es in unserer Region viele Gelegenheiten, der Sommerhitze zu entfliehen oder in der Natur zu entschleunigen.

Wasser, Wälder, Wanderwege und Sehenswürdigkeiten bietet unsere Gegend zur Genüge. Einige davon liegen vielleicht für manche Leserin oder manchen Leser direkt um die Ecke.

Damit die Urlaubszeit nicht zum Sommerloch wird, geben wir Tipps für Freizeitaktivitäten in unserer Region – ganz ohne Buchungs- und Reisestress.

nach oben Zurück zum Seitenanfang