Skip to main content

Suche nach Zeugen und Beteiligten

Streit über Hunde führt zu Auseinandersetzung in Karlsruhe-Grünwettersbach

Zwei Frauen haben sich am Samstagnachmittag in Karlsruhe-Grünwettersbach wegen eines entgegenkommenden Hundes gestritten. Im Verlauf des Streites soll eine der beiden ihrer Widersacherin Haare ausgerissen und ihr mit einem Handy auf den Kopf geschlagen haben. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen und der mutmaßlichen Angreiferin.

Die beiden Frauen waren laut Angaben auf einem Feldweg in der Nähe des SC Wettersbach unterwegs, als sich ein Streit über einen der Hunde entwickelte. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

In Karlsruhe-Grünwettersbach kam es am Samstagnachmittag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einer der beiden Beteiligten.

Laut Angaben der Polizei war eine 43 Jahre alte Frau am Samstag kurz nach 14 Uhr mit ihrem Hund und einer Freundin auf dem Feldweg hinter dem Sportgelände des SC Wettersbach unterwegs. Dabei geriet die Frau mit einer weiteren Frau in Streit, da der Hund der 43-Jährigen auf die Passantin zulief.

Im Verlauf des Streites soll die Unbekannte der 43 Jahre alten Frau Haare ausgerissen und mit ihrem Smartphone auf den Kopf geschlagen haben. Laut Mitteilung der Polizei schlichtete ein etwa 60 Jahre alter Fahrradfahrer in Radsportkleidung die Situation. Anschließend entfernte sich die mutmaßliche Angreiferin.

Die Geschädigte beschreibt die gesuchte Frau als circa 40 Jahre alt, etwa 170 cm groß, mit „normaler Statur“ und dunkelhäutig. Sie soll mit einer helle leuchtenden Mütze und vermutlich einer blauen oder grünen Jacke bekleidet gewesen sein. Des Weiteren war sie mit einem schwarzen, großen Hund mit dem Namen „Balu“ und in Begleitung eines Mädchens unterwegs.

Der Fahrradfahrer und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zur noch unbekannten Frau geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter der Telefonnummer 0721/49070 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang