Oberharmersbach

13-Jähriger stirbt bei Mäharbeiten

Ein 13-jähriger Junge ist am Donnerstagabend in einer Offenburger Klinik gestorben, nachdem er sich bei Mäharbeiten in Oberharmersbach lebensgefährlich verletzt hatte. Der Unfall ereignete sich am späten Nachmittag, als der Junge auf einem Wiesengrundstück mit einem Balkenmäher einen abschüssigen Hang mähte. Dabei wurde er laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache an einen Baum gedrückt und dort eingeklemmt. Familienangehörige kamen dem Jungen zu Hilfe und versuchten ihn zu reanimieren. Der hinzu gerufene Notarzt und die Rettungskräfte übernahmen die weitere medizinische Versorgung des Jungen. Er wurde mit dem Krankenwagen nach Offenburg in die Klinik eingeliefert, wo er noch am Abend seinen schweren Verletzungen erlag.

mehr
Weitere Artikel aus der Region

Das Fest

vom 14. bis 23. Juli 2017
in der Günther-Klotz-Anlage

Hier findet Ihr die laufende Berichterstattung zum größten Festival der Region mit Videos, Live-Ticker, Reportagen, Selfies und Band-Interviews.

Mehr infos

Die Zeitung

Der Klassiker. Täglich informiert mit der gedruckten Ausgabe frei Haus.

Jetzt bestellen

Die Digitalen

Die Modernen. Zu jeder Tageszeit und an jedem Ort auf dem Laufenden bleiben.

Jetzt bestellen

Die Kombi

Lesen, wann, wo und wie Sie wollen. Jederzeit informiert mit der gedruckten und der digitalen Ausgabe.

Jetzt bestellen

Unterwegs informiert

mit der kostenlosen BNN App für iOS und Android

BNN App

Zeitung in der Schule

Weit über 1000 Schülerinnen und Schüler sind jedes Jahr begeistert dabei beim Projekt „Zeitung in der Schule“. Sie recherchieren, schreiben und fotografieren – vor allem aber: sie lesen intensiv Zeitung.

Mehr infos