Skip to main content

Möglicherweise Gehirnerschütterung

Verletzter Greifvogel in Linkenheim-Hochstetten gefunden

Ein Mann hat am Samstag einen verletzte Greifvogel in einer Kleingartenanlage in Linkenheim-Hochstetten entdeckt. Die Tierrettung hat den Vogel zur weiteren medizinischen Versorgung mitgenommen.

Einen verletzten Greifvogel hat ein Mann in Linkenheim-Hochstetten entdeckt. Das Tier hat vermutlich eine Gehirnerschütterung. Foto: Polizeipräsidium Karlsruhe

In einem Kleingarten hat ein Mann am Samstag gegen 10.30 Uhr einen verletzten Greifvogel entdeckt. Er meldete das Tier der Polizei. Der Greifvogel wies keine sichtbaren Verletzungen auf, konnte jedoch seinen Flug nicht fortsetzen.

Zwei Beamtinnen des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt verständigten vor Ort schließlich die Tierrettung. Möglicherweise hatte sich der Vogel eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Er wurde daher zur weiteren medizinischen Versorgung mitgenommen. Die Tierrettung sei nach Angaben der Polizei jedoch guter Dinge, den Vogel wieder auf die „Flügel“ zu bringen. Sobald er sich erholt habe, werde er wieder freigelassen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang