Skip to main content

Energiepost an die Eierstöcke

Natürliche Therapie in den Wechseljahren? Besuch beim Hormon-Yoga in Karlsruhe

Mit Asanas und tibetischer Energielenkung gegen Wechseljahresbeschwerden: Hormon-Yoga soll den Körper anregen, wieder mehr Östrogen zu produzieren. In Karlsruhe gibt es mehrere Anbieter – eine davon ist Claudia Rastetter.

Hält beweglich und soll außerdem Wechseljahresbeschwerden lindern: Claudia Rastetter, Yoga-Lehrerin aus Karlsruhe-Dammerstock, demonstriert Hormon-Yoga. Foto: Tanja Mori Monteiro

Eine gemütliche Wohnung, ein kleines Zimmer mit einer Yoga-Matte, irgendwo in Karlsruhe-Dammerstock. Wohlwollend schaut ein auf Leinwand gebannter Buddha auf Claudia Rastetter herab, während sie sitzend und mit übereinandergeschlagenen Beinen ihren Körper nach links und rechts verdreht.

Sie führt die neunte Asana aus, den Drehsitz. Dabei atmet sie heftig. Ein-aus-ein-aus, in rascher Abfolge. Nicht etwa, weil die Yoga-Übung so anstrengend ist. Sondern weil das beim Hormon-Yoga dazugehört.

Man atmet in die Drüsen hinein.
Claudia Rastetter, Yoga-Lehrerin

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang