Skip to main content

Lange Staus in der Pfalz

Rheinbrücke nach Sperrung wegen Dieselspur wieder frei

Autofahrer aus der Pfalz, die am Donnerstagvormittag nach Karlsruhe fahren wollten, mussten sich auf Behinderungen einstellen: Die Rheinbrücke war wegen einer Dieselspur mehrere Stunden gesperrt. Es haben sich lange Staus gebildet. Nun ist die Brücke wieder frei

Nach Aufhebung der Sperrung ging es wieder flüssig über die Rheinbrücke. Foto: Lutz Schwab

Autofahrer aus der Pfalz, die am Donnerstagvormittag nach Karlsruhe fahren wollten, kamen nicht weit: Die Rheinbrücke war wegen einer Dieselspur mehrere Stunden lang gesperrt. Es haben sich lange Staus gebildet. Kurz nach zehn Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Wie die Polizei Karlsruhe mitteilte, sei auf der Fahrbahn eine rund einen Kilometer lange Dieselspur entdeckt worden. Seit kurz nach halb sieben war die Richtungsfahrbahn gesperrt. Die Reinigungsarbeiten dauerten mehr als drei Stunden.

IMG_20191024_092942 Foto: Bodamer

In der Pfalz haben sich im Laufe des Vormittags lange Staus gebildet. Es kann daher weiterhin zu Behinderungen und Wartezeiten kommen.

BNN/pol
nach oben Zurück zum Seitenanfang