Skip to main content

Zwei Personen verletzt

Frontalzusammenstoß: Autofahrer biegt von B36 in Rheinstetten in den Gegenverkehr ab

In der Leichtsandstraße in Rheinstetten-Forchheim ist am Samstagnachmittag ein Autofahrer fälschlicherweise auf die Gegenfahrbahn eingebogen und dort frontal mit einem anderen Fahrzeug zusammengekracht.

Ein Autofahrer ist auf der Kreuzung der B36/Leichtsandstraße in Rheinstetten-Forchheim am Samstagnachmittag auf die Gegenfahrbahn eingebogen und dort mit einem anderen Fahrzeug zusammengekracht. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

In der Leichtsandstraße in Rheinstetten ist es am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr zu einem frontalen Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen gekommen.

Verursacht hatte den Zusammenstoß nach Angaben des Polizeipräsidiums Karlsruhe ein Autofahrer, der von der B36 aus Richtung Karlsruhe kommend nach in die Leichtsandstraße eingebogen war.

Fälschlicherweise nutzte er dafür jedoch nicht die für Rechtsabbieger vorgesehene Abbiegespur, sondern fuhr auf die Gegenfahrbahn ein. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fahrzeug.

Beide Fahrzeuge wurden dabei so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, einer von ihnen wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Kreuzung war bis 18 Uhr gesperrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang