Skip to main content

Mit zwölf Jahren an die Uni

Gebürtiger Bruchsaler ist New Yorks jüngster Student

An einer Hochbegabtenschule ist er unterfordert, mit zwölf Jahren wird er an einer New Yorker Universität aufgenommen. Shahab Gharib, der vor zehn Jahren mit seiner Familie aus Bruchsal auswanderte, sorgt in den USA für Staunen.

Shahab Gharib studiert mit jetzt gerade einmal 13 Jahren an der New Yorker Pace University. Er zeigt seinen Studentenausweis. Foto: Bardia Gharib

Fast zehn Jahre ist es her, dass Bardia, Amorita und Shahab Gharib aus Bruchsal in die USA ausgewandert sind. Als Gründer des Pugilist Boxing Gym Bruchsal hatte Bardia in Florida zunächst eine Zweigstelle in Miami gegründet, wurde dort heimisch. „Gerade hatte ich endlich einen Bibliotheksanbau an unser Haus in Hollywood beendet und dachte, ich käme nun zur Ruhe – doch Pustekuchen“, erinnert sich Bardia.

Im letzten August zogen sie schließlich nach New York, weil Shahab das Abitur gemacht hatte – mit zwölf Jahren. „Shahab war so unterfordert an seiner Hochbegabtenschule, dass er so lange bettelte und nervte, bis ich das Landesschulamt überzeugen konnte, ihm Zugang zu höheren Klassen zu erlauben. Das war im Januar 2020, er war technisch gesehen Sechstklässler.“

Ein halbes Jahr wie im Schnellvorlauf

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang