Skip to main content

Impfstützpunkt Bruchsal

Manche hoffen in Bruchsal auch ohne Termin auf die Spritze

Zum zweiten Mal wird im Bruchsaler Sportzentrum sonntags geimpft. 200 Impfdosen wurden angeboten an Menschen mit Termin. Die Verantwortlichen arbeiten derweil am Ausbau des Impfstützpunktes. Und die Bruchsaler OB appelliert an die niedergelassenen Ärzte.

Booster im Sportzentrum: Uwe Frank bekommt seine dritte Corona-Schutzimpfung im Bruchsaler Impfstützpunkt. Für das mobile Impfteam aus dem Rhein-Neckar-Kreis gibt Malte Schlump die Spritze, Ärztin Isabel Seifert hat die Aufklärung und Beratung übernommen. Foto: Martin Heintzen

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang