Skip to main content

Platz sechs weit weg

Handballer der Rhein-Neckar Löwen verlieren ihre Ziele aus den Augen

Von wegen Aufholjagd: Platz sechs in der Bundesliga ist für die Rhein-Neckar Löwen nach dem Rückschlag gegen Hamburg in weite Ferne gerückt. Für die Krise gibt es Gründe.

Ymir Gislason (hinten) und Niclas Kirkelokke lassen beim Spiel der Handball-Bundesliga zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem HSV Hamburg in der SAP Arena Mannheim die Köpfe hängen.
Ymir Gislason (hinten) und Niclas Kirkelokke mussten mit den Rhein-Neckar Löwen den nächsten Rückschlag hinnehmen. Foto: Oliver Zimmermann/imago images

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang