Skip to main content

Festnahme nach Verkehrsunfall

Mann verursacht Unfall in Bruchsal - Verdacht auf Drogeneinfluss

Wegen des Verdachts unter Drogeneinfluss einen Verkehrsunfall verursacht zu haben wurde am Donnerstagvormittag ein 40-Jähriger vorläufig festgenommen.

Da die Beamten die Echtheit des Führerscheins anzweifelten, wurde er einbehalten. Foto: Friso Gentsch/dpa

Nach einem Verkehrsunfall in Bruchsal nahm die Polizei den 40 Jahre alten Verursacher dessen fest.

Der Beschuldigte fuhr gegen 9.20 Uhr von einem Tankstellengelände in der Werner-von-Siemens-Straße auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Hier stieß er mit dem Auto einer Frau zusammen. Bei der Unfallaufnahme zeigte der 40-Jährige Auffälligkeiten, die auf den Einfluss von Betäubungsmitteln hindeuteten.

Laut Polizeimeldung fiel den Beamten zudem der Führerschein des Mannes auf, der vermutlich gefälscht sei. Dem 40-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang