Skip to main content

Fünfter Tatverdächtiger gefasst

Polizei zerschlägt Drogenring in Oberhausen-Rheinhausen

Seit März fahndete die Polizei nach dem letzten Flüchtigen. Am Donnerstag nahmen Beamte den zunächst untergetauchten 47-Jährigen fest.

Da nun alle Täter aufgespürt werden konnten, wird jetzt ein Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bereits Ende März hatten Ermittler bei Durchsuchungsmaßnahmen in Oberhausen-Rheinhausen etwa ein Kilogramm Amphetamin sichergestellt. Drei Männer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren wurden dabei festgenommen.

Für die drei Männer hatte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe Haftbefehle erwirkt. Ein vierter Mann, ein 38-jähriger Tatverdächtiger, wurde im April festgenommen.

Der fünfte Tatverdächtige war zunächst untergetaucht. Nach umfangreicher Fahndung ermittelte die Polizei den Aufenthaltsort dieses mittlerweile 47-jährigen Mannes am Donnerstag. Er wurde bei Angehörigen angetroffen und sofort festgenommen.

Wie das Polizeipräsidium und die Staatsanwaltschaft Karlsruhe mitteilten, wird jetzt ein Ermittlungsverfahren gegen eine Tätergruppierung aufgrund des Verdachts des unerlaubten Handels mit Kokain und Amphetamin geführt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang