Skip to main content

Gemeinde Seebach warnt vor Gefahren

Coole Selfies am sagenhaften Mummelsee sind auf Social Media sehr beliebt

Selfies am dunklen Auge des Schwarzwaldes: Vor allem junge Menschen haben den Mummelsee, Sehnsuchtsort voller Romantik und schaudernder Sagenhaftigkeit, für sich und ihre Postings in den sogenannten Sozialen Netzwerken entdeckt.
von Roland Spether
3 Minuten
von Roland Spether

Dass der Mummelsee mit seinen Sagen, Mythen und Geschichten in die Kategorie der „Lost Places“ und damit der „vergessenen Orte“ für atemberaubende Selfies und spektakuläre Videos für die virtuelle Netzgemeinde gehört, ist bei dem derzeitigen Massenansturm auf die Höhen des Nordschwarzwaldes völlig ausgeschlossen.

Das „dunkle Auge des Schwarzwaldes“ zieht vor allem auch junge Menschen magisch an, die diesen Sehnsuchtsort voller Romantik und schaudernder Sagenhaftigkeit für sich und ihre coolen Postings in den sogenannten Sozialen Netzwerken entdeckt haben.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang