Skip to main content

Keine Verletzten

Feuerwehr im Großeinsatz: Brand in einem Haus in Au am Rhein

Am Samstagvormittag ist in Au am Rhein ein Dachstuhl eines Hauses in Brand geraten. Dabei wurde keine Person verletzt.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war vor Ort (Symbolbild). Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Kurz nach 11 Uhr ging ein Notruf der Anwohner ein: Der Dachstuhl eines Hauses in Au am Rhein brennt. Daraufhin rückte die Feuerwehr Au am Rhein mit Unterstützung der Einsatzkräfte aus Durmersheim, Bietigheim und Elchesheim-Illingen im Großaufgebot aus.

Laut Informationen der Polizei konnten alle Anwohner unverletzt das Haus verlassen. Zwei Anwohner mussten vom Rettungsdienst aufgrund eines Schocks vor Ort behandelt werden.

Der Brand im Dachstuhl war nach einer Stunde gelöscht. Die Polizei teilte mit, dass der Brand in der Dachgeschosswohnung ausbrach und diese nun unbewohnbar sei. Beim Brand entstand ein Sachschaden von 200.000 Euro.

Zur Brandursache kann die Polizei aktuell noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen laufen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang