Skip to main content

Bundestagswahl 2021

Baden-Württembergs CDU-Fraktionschef schließt große Koalition unter SPD aus

Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Bundestagswahl hat sich CDU-Fraktionschef Manuel Hagel eindeutig gegen eine rot/grüne Koalition ausgesprochen.

Manuel Hagel (CDU) sieht keine zukünftige Zusammenarbeit mit den Sozialdemokraten. (Symbolbild) Foto: Bernd Weißbrod/dpa/Archivbild

CDU-Fraktionschef Manuel Hagel hat sich strikt gegen eine große Koalition unter SPD-Führung nach der Bundestagswahl ausgesprochen.

„Das halte ich für ausgeschlossen“, sagte Hagel am Freitag in Stuttgart nach der Herbstklausur seiner Fraktion. Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet hat anders als CSU-Chef Markus Söder noch nicht ausgeschlossen, dass die Union als Juniorpartner in eine große Koalition mit der SPD geht, sollten die Sozialdemokraten die Bundestagswahl gewinnen.

Manuel Hagel wehrt sich gegen Söders Aussage

Auf die Frage, ob er hier auf Söder-Linie sei, sagte Hagel: „Ich bin da auf Manuel-Hagel-Linie, nicht auf Söder-Linie.“ Der Fraktionschef sagte weiter, aus seiner Sicht sei Laschet in dieser Frage „sehr klar“. Die CDU liegt derzeit in Umfragen im Schnitt drei Prozentpunkte hinter der SPD von Kanzlerkandidat Olaf Scholz.

nach oben Zurück zum Seitenanfang