Skip to main content

Hochschulen in der Region

Bewerbungsphasen der Unis enden bald: Am KIT wird wieder mit mehr Bewerbungen gerechnet

Die Bewerbungsphasen der Hochschulen in der Region enden im Juli. Ob die Studierenden wieder zurück an den Campus kehren dürfen, bleibt ungewiss.

Wie leergefegt: Ob die Studierenden im kommenden Wintersemester wieder zurück zum Campus kehren dürfen, ist abhängig von der pandemischen Lage. Die Verantwortlichen der Hochschulen jedenfalls sind zuversichtlich. Foto: Alexandra Wey picture alliance/dpa/KEYSTONE

Nach dem Abitur beginnt für viele junge Menschen ein komplett neuer Lebensabschnitt. Egal, ob Ausbildung oder Studium, der nächste Schritt will gut durchdacht sein. Die Auswahl an Hochschulen in der Region ist groß und die Bewerbungsfristen rücken immer näher.

Lilly Hornung ist einer dieser jungen Menschen. Sie hat im vergangenen Jahr ihr Abi am Helmholtz-Gymnasium in Karlsruhe absolviert. Anschließend entschied sie sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Eigentlich wollte die Abiturientin im kommenden Semester mit ihrem Studium beginnen. Diese Pläne hat Hornung jetzt aber erstmal auf Eis gelegt. Stattdessen macht sie einen Orientierungskurs in Freiburg.

Dass sie sich auch in diesem Jahr vorerst gegen ein Studium entschieden hat, hat mehrere Gründe. Die 19-Jährige macht sich Sorgen, dass die Corona-Pandemie die Präsenzveranstaltungen in den Hörsälen im Herbst und allgemein das ganze Studentenleben erneut lahmlegen könnte.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang