Skip to main content

Unwetter im Südwesten

Unwetterwarnung zum Wochenstart

Der deutsche Wetterdienst rechnet zum Beginn der Woche mit Sturmböen, Gewittern und Hagel.

Anfang der Woche muss mit Gewittern, Hagel und Sturm gerechnet werden. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Die neue Woche startet im Südwesten ungemütlich: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für den Montag vor Starkregen, Hagel und stürmischen Böen von bis zu 70 Kilometern pro Stunde. Tagsüber soll es vielerorts bewölkt werden, regnen und gewittern. Die Temperaturen erreichen 20 Grad im Bergland und maximal 26 Grad im Rheingraben.

Vor allem gegen Abend nehmen die Schauer und Gewitter noch einmal zu. Der Dienstag beginnt mit einem Mix aus Sonne und Wolken, gegen Abend ziehen dann wieder vereinzelt Gewitter auf.

Bereits am Wochenende gab es heftige Unwetter, die zu vollgelaufenen Kellern und mancherorts zu Überschwemmungen geführt hatten. In Gräfenau im Landkreis Böblingen fielen dadurch rund 10 Prozent aller Feuerwehr-Einsätze in diesem Jahr nur auf das vergangene Wochenende.

nach oben Zurück zum Seitenanfang