Skip to main content

Erfindung aus Freiburg

Ein neues Memory-Spiel setzt auf Töne statt auf Bilder

Mit den Ohren sehen: Die beiden Freiburger Tüftler Sebastian Oberlin und Adrian Rennertz haben eine neue Idee in die Tat umgesetzt

ARCHIV - 23.12.2016, Baden-Württemberg, Weingarten: Ein Kinderchor singt am 24.12.2017 in der Basilika in Weingarten (Baden-Württemberg) während des Familiengottesdienstes an Heiligabend. Die Zeit vor Weihnachten nennt man auch Adventszeit. In dieser Zeit bereiten sich Christen mit Gesang und Gottesdiensten auf Weihnachten vor. Foto: Felix Kästle/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Weihnachtslieder haben einen hohen Wiedererkennungswert. Das akustische Memory „klang2“ lädt dazu ein, den richtigen Anfang mit dem richtigen Ende zusammenzubringen. Foto: Felix Kästle picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang