Skip to main content

Zeugen gesucht

Unfall mit Fahrerflucht: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß in Ispringen

Ein grauer Van hat am Dienstagmorgen einen schweren Unfall auf der Eisinger Landstraße in Ispringen verursacht. Zwei Fahrer wurden schwer verletzt. Der vermeintliche Unfallverursacher fuhr einfach davon.

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf der Eisinger Landstraße in Ispringen sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Foto: Waldemar Gress

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf der Eisinger Landstraße in Ispringen sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr in Höhe des Kreisverkehrs auf der K4531.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten fuhr ein grauer Van auf der Kreisstraße von Ispringen kommend in Richtung Neulingen. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Van auf die Gegenfahrbahn, weshalb ein entgegenkommender 41-jähriger Renault-Fahrer nach links ausweichen musste.

In der Folge geriet der Renault ins Schleudern und prallte in einen VW eines 49-Jährigen, welcher dem Renault entgegenkam und hinter dem grauen Van fuhr. Der 41-Jährige sowie der 49-Jährige wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Van entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und fuhr in Richtung Kreisverkehr zur Eisinger Landstraße weiter. Die weitere Fluchtrichtung ist nicht bekannt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der gesamte Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 20.000 Euro. Die Straße war knapp zwei Stunden lang voll gesperrt. Die Feuerwehr Neulingen und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Straßensperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben.

Zeugen gesucht

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Pforzheim, Tel. 07231 186-3311, in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang