Skip to main content

Engagement für sozialpolitische Themen

Der 18-Jährige Marvin Weiß aus Wilferdingen kandidiert für Die Linke im Landtag

Sein Interesse an der Politik hat der Gymnasiast Marvin Weiß aus Wilferdingen schon früh im Fach Gemeinschaftskunde entdeckt. Vor drei Jahren trat er der Partei Die Linke bei.

Mit der Partei Die Linke will sich der 18-Jährige Marvin Weiß aus Wilferdingen im Landtag vor allem für sozialpolitische Themen stark machen. Foto: Julian Zachmann

Gemeinsam mit Parteikollegen war er schon so manches Mal auf der Straße unterwegs, um den Sorgen seiner Mitmenschen ein Ohr zu schenken und aktiv für sie einzutreten.

Nun kandidiert der 18-jährige Schüler aus Wilferdingen, der die zwölfte Klasse des Königsbacher Lise-Meitner-Gymnasiums besucht, für den Landtag – und ist damit nicht nur im Wahlkreis Enz der jüngste Kandidat.

„Vor allem die sozialpolitischen Inhalte haben mich bewegt, in die Partei einzutreten“, verdeutlicht Weiß mit klaren Worten: „Leider sind das gerade die Themenfelder, wo oft gespart wird – obwohl das Geld da wäre. Unsozialer kann man keine Politik gestalten.“

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang