Skip to main content

Schwerverletzter nach Unfall

Beifahrer wird in Karlsruhe von Lkw-Anhänger überrollt

Ein abgekoppelter Anhänger eines Lkws überrollte am Mittwochabend in Karlsruhe den Mitfahrer des Sattelschleppers. Laut des Fahrers waren Feststell- und Vorderbremse angezogen. Der Mitfahrer wurde schwerverletzt.

Ein Dachschild mit der Aufschrift „Notarzt“. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Mann ist laut der Polizei am Mittwochabend auf einem Betriebsgelände in der Fritz-Haber-Straße in Karlsruhe von einem Lkw-Anhänger überrollt und schwer verletzt worden. Der 41-Jahre alte Unfallverursacher parkte sein Fahrzeug, kurz vor 19 Uhr, rückwärts in eine Parklücke ein. Seinen eigenen Angaben zufolge betätigte er die Feststellbremsen der Vorder- und Hinterachse des leeren Lkw-Anhängers und koppelte den Anhänger vom Zugfahrzeug ab.

Als er mit dem Zugfahrzeug langsam losfuhr, stellte er fest, dass der zuvor abgekoppelte Anhänger ins Rollen kam. Um ein weiteres Rollen zu stoppen bremste er sein Fahrzeug ab, um den Hänger auflaufen zu lassen. Nach dem Aussteigen aus dem Führerhaus bemerkte er seinen auf dem Boden, neben dem Anhänger liegenden Mitfahrer. Er wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang