Skip to main content

Zwei Festnahmen

Bundespolizei nimmt zwischen Karlsruhe und Offenburg zwei gesuchte Straftäter fest

In einem ICE von Karlsruhe nach Offenburg nimmt die Bundespolizei bei verschärften Kontrollen am Grenzgebiet zu Frankreich einen 27-Jährigen Rumänen fest. Am Grenzübergang in Iffezheim wurde ein weiterer gesuchter Straftäter, ein 27-Jähriger Türke, festgenommen.

Nach Angaben der Bundespolizei ist die Bahnstrecke zwischen dem Karlsruher Hauptbahnhof und dem Bahnhof im Stadtteil Durlach derzeit wegen eines Polizeieinsatzes gesperrt. Foto: N/A

Die Bundespolizei hat am Mittwoch zwei gesuchte Straftäter festgenommen. Ein 27-Jähriger Rumäne wurde laut Polizei in einem ICE von Karlsruhe nach Offenburg kontrolliert. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen besonders schwerem Diebstahl. Nachdem er dem Richter vorgeführt wurde, haben Beamte ihn ins Gefängnis gebracht. Ein 27-jähriger türkischer Staatsangehöriger, der am Grenzübergang in Iffezheim kontrolliert wurde, konnte durch die Bezahlung der Geldstrafe eine Haftstrafe abwenden. Er wurde per Haftbefehl wegen Erschleichen von Leistungen in mehreren Fällen gesucht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang