Skip to main content

Außenspiegel abgetreten

Drei festgenommen, weil sie Außenspiegel von Autos in Karlsruhe-Bulach abtraten

Drei Verdächte sind am Karlsruher Bahnhof festgenommen worden. Ihnen wird vorgeworfen, in der Nacht zum Dienstag an mehreren Pkws in Bulach Außenspiegel abgetreten zu haben.

Am Hauptbahnhof Karlsruhe wurden drei Verdächte vorläufig festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Außenspiegel an sechs Pkws abgetreten zu haben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Drei Unbekannte haben Dienstagnacht in der Ebertstraße in Bulach an mindestens sechs Autos die Außenspiegel abgetreten. Drei Verdächtige sind nach Angaben der Polizei vorläufig festgenommen worden.

Gegen 01.15 Uhr haben Zeugen beobachtet, wie drei männliche Personen an einigen in der Ebertraße geparkten Autos jeweils den rechten Außenspiegel abtraten. Hinzugerufene Polizisten konnten drei Verdächtige, zwei im Alter von 21 Jahren und einen 25-Jährigen am Karlsruher Bahnhofsvorplatz vorläufig festnehmen. Die weiteren Ermittlungen führt hierzu der Bezirksdienst des Polizeireviers Karlsruhe-Südweststadt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang