Skip to main content

Betäubungsmittelverstoß in Karlsruhe

Ermittler finden in Karlsruher Wohnung mehrere Kilo Marihuana und Amphetamine

Ein 22-Jähriger muss sich wegen des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.

Ermittler finden Betäubungsmittel in der Wohnung (Symbolbild). Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erließ der Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht am Donnerstag Haftbefehl gegen einen 22-Jährigen. Dem Beschuldigten wird illegaler Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen.

In einem bei der Kriminalpolizei Karlsruhe und der Staatsanwaltschaft Karlsruhe geführten Verfahren geriet der 22-Jährige ins Visier der Ermittler. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung am Mittwoch konnten fast 4,4 Kilogramm Marihuana, 1,1 Kilogramm Amphetamin und weiteres Beweismaterial sichergestellt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang