Skip to main content

Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall auf der L623 bei Karlsbad - Autofahrer gerät in Gegenverkehr

Im Feierabendverkehr hat sich am Donnerstagnachmittag auf der L623 bei Karlsbad ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut Angaben der Polizei geriet dort gegen 16.30 Uhr ein Auto in den Gegenverkehr.

Ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Foto: Hauke-Christian Dittrich picture alliance/dpa

Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der L623 bei Karlsbad-Langensteinbach ist am Donnerstagnachmittag ein 53-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann war nach Polizeiangaben aufgrund eines medizinischen Notfalls mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er laut Polizei mit dem Wagen einer 55-Jährigen zusammen. Die Frau sowie der sieben Jahre alte Sohn des Unfallfahrers wurden leicht verletzt. Der 53-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Die L623 musste zur Unfallaufnahme zwischen 16:30 Uhr und 18:45 Uhr gesperrt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang