Skip to main content

Stau am Stadion vorprogrammiert

Adenauerring in Karlsruhe wird ab Juni zur Baustelle

Mit dem Umbau des Wildparkstadions müssen auch die Verkehrsverhältnisse am Adenauerring verbessert werden. Im Juni beginnen damit die Bauarbeiten an der dritten Ost-West-Route um die City.

Der Adenauerring wird an die künftigen Verhältnisse im Wildpark angepasst. Die Bauarbeiten werden den Verkehrsfluss über Monate verdicken. Foto: Peter Sandbiller

Selbst für die Baustellenstadt Karlsruhe ist 2021 ein besonderes Jahr. Vor allem die Autofahrer sind betroffen. Gleich alle drei großen Ost-West-Routen für die Innenstadt und um die City herum werden zum Hindernisparcours: der Adenauerring, die Kriegsstraße und die Südtangente.

An den engen Slalomkurs durch die im Stadtumbau per Kombilösung steckende City-Durchfahrt Kriegsstraße sind die Karlsruher seit 2017 gewöhnt. Jetzt aber ist seit Dienstag nach Ostern auch die Südtangente wegen einer Großbaustelle eine Staufalle. Dort wird der Edeltrudtunnel total saniert, was den Autofahrern bis in den Herbst beengte Verhältnisse bringt.

Doch damit nicht genug: Bald stecken sie auch im Norden in den Zangenbacken der Einspurigkeit oder der Sperrung, wenn ab dem 6. Juni der Adenauerring für das neue Wildparkstadion ertüchtigt wird.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang