Skip to main content

Meinung

von Pascal Schütt

Spielhallen in Karlsruhe

Die Umsetzung des neuen Glücksspielgesetzes ist ein Trauerspiel

Das neue Glücksspielgesetz ist da. Und fast neun Jahre nach der Verabschiedung ist in Karlsruhe noch immer nicht klar, welche Spielhallen offen bleiben und wer seine Automaten abbauen muss.

Vor neun Jahren ist das neue Glücksspielgesetz verabschiedet worden Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Vor neun Jahren ist das neue Glücksspielgesetz verabschiedet worden - und in Karlsruhe weiß immer noch niemand, welche Spielhallen jetzt bleiben dürfen und welche nicht. Neun Jahre!

Die Stadt Karlsruhe ist damit nicht allein, das sei fairerweise erwähnt. Doch die städtische Schlafmützigkeit ist nicht das eigentliche Problem. Viel schlimmer ist es, dass es keine transparenten, nachvollziehbaren und leicht verständlichen Kriterien für die Entscheidung gibt.

Chance verpasst

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang