Skip to main content

Betrunkener Fahrradfahrer baut Unfall

Alkoholisierter 77-jähriger Fahrradfahrer stürzt in Karlsruhe Durlach

Warum der Fahrradfahrer, der am Donnerstag in der Pfinztalstraße in Karlsruhe Durlach unterwegs war, plötzlich bremste ist noch unklar. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Auf dem Revier stellt sich dann heraus, dass er fast eine Promille intus hatte.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein alkoholisierter 77-Jähriger hat sich leicht verletzt, als er am Donnerstagnachmittag mit seinem Fahrrad in der Fußgängerzone in der Pfinztalstraße in Durlach gestürzt ist. Der Mann fuhr zunächst auf der Pfinztalstraße in Richtung Fußgängerzone, wo er aus noch unbekannter Ursache plötzlich bremste und wegen seiner unsicheren Fahrweise stürzte. Dabei erlitt er eine leichte Verletzung am Knie.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten bei der Versorgung Alkoholgeruch fest, und testeten ihn. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann 0,88 Promille intus hatte. Der Radfahrer wurde daraufhin zur Dienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Wegen der Alkoholfahrt muss der 77-Jährige mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang