Skip to main content

Polizei ermittelt weiter

Hintergrund des tödlichen Balkonsturzes in Karlsruhe weiter unklar

Nach dem Tod einer 42-jährigen Frau nach einem Sturz vom Balkon in der Ebertstraße in Karlsruhe laufen die Ermittlungen der Polizei weiter. Ein zunächst festgenommener Mann befindet sich aber wieder auf freiem Fuß.

Ermittlungen laufen weiter: Nach dem tödlichen Sturz vom Balkon ermittelt die Polizei weiter die Hintergründe. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Nach dem tödlichen Sturz einer 42 Jahre alten Frau am Samstagabend gegen 22 Uhr sind auch am Montag noch zahlreiche Fragen offen. Die Polizei ist auf Ursachenforschung. Diese gestaltet sich allerdings schwierig.

Denn für den eigentlichen Ablauf des Geschehens, den Sturz vom Balkon, gibt es laut Staatsanwaltschaft keine unmittelbaren Augenzeugen. Es gibt nur Nachbarn, die einen lautstarken Streit in der Wohnung in der Ebertstraße gehört haben. Am Montag liefen noch weitere Befragungen der Nachbarschaft durch die Polizei. Beamte der Kriminaltechnik haben ebenfalls weitere Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden müssen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang