Skip to main content

Nichts klimaschädlicher als Holz?

Streit um Holzöfen: Warum ein KIT-Forscher beschimpft wird – Unterstützung von Jörg Kachelmann

Heizen mit Holz wird immer beliebter – und immer gefährlicher. Davor warnt der Karlsruher Aerosol-Forscher Achim Dittler und wird massiv kritisiert. Ihm springt Jörg Kachelmann bei: Der Meteorologe erhebt schwerste Vorwürfe gegen die Holzlobby.

Jörg Kachelmann lächelt beim Interview zur Talkshow "Riverboat" des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). Kachelmann hat Aufzeichnungen für die MDR-Talkshow «Riverboat» am 04.03.2020 abgesagt. Er sei auf das Coronavirus getestet worden, schrieb Kachelmann auf Twitter. (zu dpa "Auf Coronavirus getestet: Kachelmann sagt «Riverboat»-Aufzeichnung ab") +++ dpa-Bildfunk +++
Aktivist gegen Holzverbrennung: Der TV-Moderator und Meteorologe Jörg Kachelmann stellt sich an die Seite des Karlsruher Aerosol-Forschers Achim Dittler. Der KIT-Institutsleiter wird wegen seiner Forschung zu Gesundheitsgefahren durch Holzöfen massiv kritisiert. Foto: Sebastian Willnow/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang