Skip to main content

Karlsruher Lernfreunde bauen ihr Angebot aus

Karlsruher Lernfreunde bauen Angebot aus: Kostenlose Nachhilfe für bedürftige Kinder

Nachhilfestunden sind meist teuer. Die Karlsruher Lernfreunde bieten Unterstützung bei den Hausaufgaben jetzt für Kinder aus bedürftigen Familien kostenlos an.

Gemeinsames Üben: Nadja Jäger hilft diesem Jungen bei den Hausaufgaben. Foto: Jasmin Sahin

Für Kinder aus bedürftigen Familien bieten die Karlsruher Lernfreunde ab sofort kostenlose Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung an. „Zudem gibt es die Möglichkeit, zu spielen und künstlerisch zu arbeiten“, erklärt Jasmin Sahin. Sie gründete mit ihrem Kinderhilfswerk Uneson vor fünf Jahren die Lernfreunde als Schule für Flüchtlingskinder im Alter von sechs bis 17 Jahren.

Für Schüler der Klassen fünf bis acht

Diese werden auch jetzt noch montags bis freitags in einem früher vom KIT genutzten Gebäude in der Waldstadt betreut. Zwischen 14 und 17 Uhr öffnen sich die Lernfreunde nun zusätzlich für sozial benachteiligte Jungen und Mädchen. „Das Angebot richtet sich an Schüler der Klassenstufen fünf bis acht“, so Sahin.

Im Lauf der Jahre erweiterte sie ihr Lernfreunde-Projekt stetig. Inzwischen werden an Bedürftige kostenlos so genannte Glücksräder ausgegeben. Und montags bis donnerstags ist immer zwischen 9.30 bis 15 Uhr eine Kleiderkammer geöffnet. Innerhalb von einer Woche deckten sich dort zuletzt 172 Menschen mit warmen Sachen für den Winter ein, bilanziert Sahin.

Angebot klappt auch in Corona-Zeiten

Mit vielen Menschen kam sie dabei ins Gespräch. Warteten Mütter mit ihren Kindern, wurde der Nachwuchs zuletzt auch im Haus betreut. „Insgesamt kam dabei heraus, dass es Bedarf an Nachhilfe gibt - gerade weil einiges an Schulstoff im Zuge von Corona verpasst wurde“, erläutert die Uneson-Gründerin.

Räume gibt es im Lernfreundehaus viele. Lernen auf Abstand ist also möglich. Zudem wollen sich viele Studenten und junge Leute engagieren, bei denen nach dem Abitur ein geplanter Auslandsaufenthalt flach fiel. „Wir können kostenlos eine Betreuung eins zu eins anbieten“, erklärt Sahin. Möglich ist sie nur nach vorheriger Anmeldung. Dabei können die Eltern entscheiden, ob ihre Kinder einzelne Tage oder montags bis freitags komplett am Nachmittag ins Lernfreundehaus kommen.

Anmelden

Wer seine Kinder zur Betreuung anmelden möchte, kann Jasmin Sahin telefonisch unter der Nummer 0170-1130660 kontaktieren oder ihr eine E-Mail schreiben an info@uneson.org. Um die diversen Angebote weiter zu ermöglichen, sind die Lernfreunde auch auf Spenden angewiesen. Die gemeinnützige Stiftung Uneson hat bei der Sparkasse Karlsruhe ein Konto mit der IBAN DE96 6605 0101 0108 1140 59.



nach oben Zurück zum Seitenanfang