Skip to main content

Barock vom Tablet

Max Emanuel Cencic überrascht bei Karlsruher Händel-Gala mit Understatement

Ein Abend im Geiste des Kastraten-Sängers Senesino hält bei den Karlsruher Händel-Festspielen die fesselnde Kombination aus androgynem Gesang und barocker Eleganz fest.

Max Emanuel Cencic singt mit lächelnder Miene im Badischen Staatstheater, während links im Vordergrund die Orchesterleiterin Martyna Pastuszka das Spiel des Orkiestra Historycza leitet.
Max Emanuel Cencic vereint im Badischen Staatstheater Bescheidenheit und Virtuosität, während Martyna Pastuszka (links) und ihr Orkiestra Historycza ihn mit barocker Eleganz, Esprit und mitreißendem Ausdruck begleiten. Foto: Arno Kohlem

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang