Skip to main content

Zusammenstoß mit Pedelec-Fahrer

67-jähriger Fahrradfahrer eine Woche nach schwerem Unfall in Karlsruhe-Neureut verstorben

Nach einer schweren Kollision mit einem Pedelec-Fahrer in Karlsruhe-Neureut ist ein 67-jähriger Radfahrer verstorben. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Eine Woche nach dem schweren Unfall in Karlsruhe-Neureut ist ein 67-jähriger Fahrradfahrer im Krankenhaus verstorben. (Symbolbild) Foto: Daniel Bockwoldt /dpa

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe am Freitagvormittag mitteilte, verstarb der 67-Jährige einen Tag zuvor im Krankenhaus aufgrund seiner erlittenen schweren Kopfverletzungen. Das hätten die behandelnden Ärzte bekanntgegeben.

Der schwere Unfall in Karlsruhe-Neureut hatte sich eine Woche zuvor an der Kirchhofstraße Ecke Teutschneureuter Straße ereignet. Der 67-jährige Fahrradfahrer wollte dort abbiegen und war wohl in den Gegenverkehr geraten. Beim anschließenden Zusammenstoß mit einem 19-jährigen Pedelec-Fahrer wurde der Radfahrer schwer verletzt.

Die Rettungskräfte hatten den 67-Jährigen in ein Krankenhaus gebracht, wo er eine Woche später seinen Verletzungen erlag. Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Verkehrspolizei hatte nach dem Unfall Zeugen gebeten, sich zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang