Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

Falsche Stromableser stehlen Bargeld aus Wohnung

Zwei Unbekannte haben am Montag mit Hilfe eines Tricks mehrere hundert Euro Bargeld und Ausweisdokumente von einem 87-Jährigen entwendet. Die Männer gaben sich als Stromableser aus.

Der 87-Jährige hat den Diebstahl erst nach der Flucht der Männer bemerkt. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Am späten Montagnachmittag haben Unbekannte mehrere hundert Euro Bargeld und Ausweisdokumente aus einer Wohnung gestohlen. Sie gaben sich als Stromableser aus und gelangten so in die Wohnung in der Nebeniusstraße in der Karlsruher Südstadt.

Gegen 17 Uhr haben die falschen Stromableser bei dem 87-jährigen Mann geklingelt. Indem sie ihn in ein Gespräch verwickelten gelang es den Unbekannten aus dem Wohnzimmerschrank eine Mappe mit mehreren hundert Euro Bargeld sowie Ausweisdokumente zu stehlen.

Die Diebe hatten die Wohnung bereits verlassen, als der Mann den Diebstahl bemerkte.

Dieser hat die erste Person als männlich, 35 Jahre alt, 175 cm groß, schlank, mit heller Hautfarbe und einem schwarzen Mundschutz beschrieben. Die zweite Person war ebenfalls männlich, 165 cm groß, korpulent, zwischen 40 - 45 Jahre alt. Sie hatte einen dunklen Teint, trug eine Brille mit dunklem Rahmen und ebenfalls einen schwarzen Mundschutz.

Die Polizei schließt nicht aus, dass die Personen auch andernorts versucht haben, sich einen Zugang in Wohnungen zu erschleichen. Zeugen oder Hinweisgeber können sich bei dem Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter der Telefonnummer (07 21) 6 66 34 11 melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang