Skip to main content

Zeugen gesucht

Unbekannte brechen erneut Fahrzeuge im Karlsruher Stadtgebiet auf

Zum wiederholten Mal haben Unbekannte den Schutz der Nacht genutzt, um sich über mehrere Fahrzeuge herzumachen, die in Karlsruhe abgestellt waren. Sie hatten es dabei auf Wertgegenstände abgesehen.

Zur Ergreifung der Täter hofft die Polizei auf Hilfe aus der Bevölkerung. Foto: Heiko Wolfraum

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag erneut mehrere Fahrzeuge in Karlsruhe aufgebrochen und dabei Wertgegenstände aus dem Inneren mitgehen lassen. Wie die Polizei berichtet, waren insgesamt sieben Autos unterschiedlicher Modellreihen betroffen. Vier der Fahrzeuge standen auf dem Parkplatz des Carl-Kaufmann-Stadions in der Hermann-Veit-Straße. Die übrigen drei wurden in der Ebertstraße auf Höhe der St.-Michael-Kirche sowie auf dem Parkplatz eines Discounters in der Hohenzollernstraße aufgebrochen.

In allen Fällen schlugen die unbekannten Täter die Fensterscheibe ein und machten sich über den Inhalt der Fahrzeuge her. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizei sucht Zeugen

(07 21) 6 66 36 11

nach oben Zurück zum Seitenanfang