Skip to main content

Drei beteiligte Fahrzeuge

Drei Leichtverletzte nach Auffahrunfall in Graben-Neudorf

Glück im Unglück: Nach einem Auffahrunfall in Graben-Neudorf wurden drei Verkehrsteilnehmer nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 13.500 Euro.

Nach dem Auffahrunfall wurde eine 26-jährige Beifahrerin vorsichtshalber in eine Klinik gebracht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden von insgesamt rund 13.500 Euro sind am Donnerstag die Folgen eines Verkehrsunfalls gewesen. Dieser ereignete sich gegen 17 Uhr in der Heidelberger Straße in Graben-Neudorf, sagt die Pressestelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Ein 32-jähriger PKW-Fahrer musste verkehrsbedingt im stockenden Verkehr anhalten. Die nachfolgende 61 Jahre alte Autofahrerin erkannte dies rechtzeitig und kam dahinter zum Stehen. Doch ein 48-jähriger PKW-Führer fuhr auf und schob beide vor ihm befindliche Fahrzeuge aufeinander.

Der mutmaßliche Verursacher sowie der 32-Jährige und dessen 26 Jahre alte Beifahrerin erlitten nur leichte Verletzungen. Vorsichtshalber kam die 26-Jährige per Rettungswagen in eine Klinik.

nach oben Zurück zum Seitenanfang