Skip to main content

Getunter E-Scooter

Unter Drogeneinfluss mit getuntem E-Scooter in Graben-Neudorf unterwegs

Mit einem getunten E-Scooter, für den er keine Fahrerlaubnis hat, fuhr ein 23-Jähriger unter Drogeneinfluss entlang der B35 in Graben-Neudorf.

Die Polizeibeamten brachten das Mädchen und ihre Freundinnen auf das Polizeirevier. Foto: Marcus Führer/dpa

Mit einem umgebauten E-Scooter ist ein 23-Jähriger ohne Erlaubnis und unter Drogeneinfluss in Graben-Neudorf gefahren. Er fuhr am Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr, mit seinem technisch veränderten E-Scooter den Radweg entlang der B35 in Graben-Neudorf. Der E-Scooter fuhr schneller als die zulässigen 20 Kilometer pro Stunde. Eine dafür erforderliche Fahrerlaubnis hatte der Mann nicht.

Während der Kontrolle durch die Polizeibeamten fiel zudem auf, dass der 23-Jährige wohl unter Drogeneinfluss stand, was durch einen Urintest bestätigt werden konnte. Der E-Scooter-Fahrer musste sich auf dem Revier einem Bluttest unterziehen. Ihn erwartet nun eine Anzeige, der E-Scooter wurde sichergestellt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang