Skip to main content

Zeugen dringend gesucht

Unbekannter belästigt 18-Jährige in Stutensee

Ein Mann hat Dienstagnacht eine junge Frau in Stutensee angesprochen und belästigt. Die Polizei hat die Fahndung nach dem Tatverdächtigen eingleitet. Zeugen und Hinweisgeber werden gesucht

Die Polizei ist auf der Suche nach den noch unbekannten Tätern. Foto: Carsten Rehder/dpa

In Stutensee hat ein unbekannter Mann in der Nacht von Montag auf Dienstag eine 18-Jährige belästigt. Erst nachdem zwei Passanten dazukamen floh der Tatverdächtige.

Die 18 Jahre alte Frau war gegen Mitternacht zu Fuß auf der Hauptstraße in der Nähe der Haltestelle Tolnaplatz unterwegs, als sich ihr der Mann näherte und grundlos ansprach. Nachdem die Frau weiterlief folgte ihr der Tatverdächtige. Daraufhin drohte die junge Frau die Polizei zu alarmieren, woraufhin der Unbekannte versuchte ihr das Smartphone aus der Hand zu treten.

Infolgedessen hat der Mann angefangen nach der 18-Jährigen mit dem Fuß zu treten. Erst nachdem die junge Frau um Hilfe rief und zwei Passanten zu dem Tatort kamen, flüchtete der Tatverdächtige in Richtung Allmendstraße.

Eine Fahndung der Polizei war bisher erfolglos. Die zu Hilfe eilenden Passanten konnten seit der Nacht auch nicht mehr angetroffen werden. Möglicherweise handelt es sich bei diesen um nahe Anwohner, die durch die Rufe auf die Situation aufmerksam wurden.

Der Tatverdächtige war zirka 190 cm groß und von kräftiger Statur mit einem „Bierbauch“. Er hatte lichtes, nach hinten gegeltes Haar und trug ein grün-gelbes T-Shirt sowie eine lange dunkle Hosen. Er hatte keinen Bart und keine Brille.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen. Die beiden Passanten und mögliche Zeugen können sich unter der Telefonnummer (07 21) 96 71 80 bei dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang