Skip to main content

Leopoldshafen und Neuburgweier

Wegen Hochwasser: Rheinfähren bis Sonntagabend außer Betrieb

Die Rheinfähren zwischen Leopoldshafen und Leimersheim in der Pfalz sowie zwischen Neuburgweier und Neuburg in der Pfalz fahren am Sonntag aufgrund von Hochwasser im Rhein nicht. Bis voraussichtlich 18 Uhr können beide Fähren den Rhein nicht überqueren.

Ein Schiff fährt bei Karlsruhe Maxau auf dem Rhein. Foto: Uli Deck/Archiv

Die Rheinfähren zwischen Leopoldshafen und Leimersheim in der Pfalz sowie zwischen Neuburgweier und Neuburg in der Pfalz fahren am Sonntag aufgrund von Hochwasser im Rhein nicht.

Auf der Website der Rheinfähren ist von einem Pegelstand bei Maxau von 7,12 Metern die Rede - zuletzt gemessen am Sonntag, 8.30 Uhr. Seit Freitagmittag ist das Wasser im Rhein unaufhörlich gestiegen.

Außer Betrieb bis mindestens 18 Uhr

Die Schnelllastfähre "Peter Pan" von Eggenstein-Leopoldshafen nach Leimersheim stellt ihren Betrieb ab einem Pegelstand von 6,8 Metern ein, weshalb das Schiff an diesem Sonntag erst einmal nicht fährt. Voraussichtlich noch bis 18 Uhr bleibt die Fähre außer Betrieb.

Gleiches Spiel zwischen Rheinstetten-Neuburgweier und Neuburg: Hier wird die Autofähre "Baden-Pfalz" ab einem Pegelstand von 6,4 Metern außer Betrieb genommen. Auch sie kann an diesem Sonntag bis voraussichtlich 18 Uhr nicht fahren.

BNN
nach oben Zurück zum Seitenanfang